Das Wetter im November 2016

Petrus sorgte im zweitletzten Wettermonat des Jahres für eine gerechte Wetterverteilung. Freude herrschte vor allem in den Skigebieten, liess doch Frau Holle die Flocken reichlich tanzen, auch im Flachland fiel zum Monatsbeginn Schnee bis 600 Meter hinunter. Danach stellte sich typisches Novemberwetter ein, mit spärlichem Sonnenschein im Flachland, durch Hochnebel und Sonne in den Bergen. Danach begann eine fast sechstägiger Föhn-Marathon, welcher bis in höhere Lagen als Spielverderber wirkte und dem Schnee den Garaus machte. Zum 1. Advent und dem Novemberende schlich sich erneut ruhiges nebliges Wetter ein.Einmalmhr weis nur Petrus ob es eine weisse Weihnacht und einen strengen Winter mit viel Schnee geben wird.

0 comments
Related Articles
Submit a Comment
 
Please enter your e-mail-address. terrasco.net will check its validity and redirect you to the comments form:
 
E-Mail: